Amazone: Goldfarbener Düngerstreuer geht an Stephan Kersting

Ein besonderer Höhepunkt der Amazone Fachausstellung „Amatechnica 2018“ war die Versteigerung des goldfarbenen Düngerstreuers durch die Auktionsprofis von Ritchie Bros. Auctioneers. Nach einem spannenden Wettbieten konnte sich Stephan Kersting, Landmaschinenhändler und Lohnunternehmer aus Marl, den Zuschlag sichern und den Düngerstreuer vom Typ ZA-M 1001 Special Profis mit nach Hause nehmen.

Der Erlös der Versteigerung des goldfarbenen Streuers geht an das Projekt „Nachhaltig integrierte Landwirtschaft“ der Welthungerhilfe in Indiens nordöstlichen Bundesstaaten Jharkhand und Westbengalen. Amazone ist hier bereits seit einigen Jahren als exklusiver Unternehmenspartner aktiv. Ziele des Projektes sind die Verringerung der Armut, die Verbesserung der Ernährungs- und Gesundheitslage, die Erhöhung der Produktivität und die Unabhängigkeit der Bauern von staatlichen Hilfen.